English

Letzte Änderung:
20.04.18

 

Unsere Geschäftspartner
Landmaschinenoptimierung Hannecken

 

Dreschwerksoptimierung System Reichelt

Jeder Fahrer eines Mähdreschers glaubt von sich, er kann dreschen, er beherrscht seine Maschine. So ging es mir auch mal. Auch ich glaubte in der Vergangenheit, meinen Mähdrescher gut auszulasten. Aber es geht besser!

Ich komme aus der Landwirtschaft und in Kooperation mit einem mittelständischen Lohnunternehmen habe ich ein neues Hochleistungsdreschkonzept entwickelt, das »Dreschwerksoptimierung System Reichelt«.

Was macht man, wenn z.B. die Ähre nicht richtig ausgedroschen ist? In der Regel erhöht man die Trommeldrehzahl oder zieht den Korb etwas an. Nach meinem Konzept des Hochleistungsmähdruschs heißt es jetzt:

Mach den Korb auf und fahre schneller.

Das mag Ihnen, wie auch mir in der Vergangenheit, nicht logisch erscheinen. Aber es funktioniert.

Ich mache den Korb 2 - 3 mal weiter auf und fahre 2 - 4 km/h schneller als der Standard!

Wenn man den Korbspalt vergrößert und schneller fährt, wird der erweiterte Korbspalt mit mehr Erntegut gefüllt. Die Ähren werden nicht mehr zwischen Schlagleiste und Korb ausgedroschen, sondern sie dreschen/reiben sich gegenseitig aus. (Auch die Entgrannung bei der Gerste funktioniert so ganz hervorragend.) Sie produzieren weniger Bruchkorn, und ganz wichtig, weniger Kurzstroh. Dadurch werden die Schüttler/Rotoren und Siebe entlastet und können auch die große Gutmenge verarbeiten.

Ist der Korb weiter geöffnet, wird weniger Feuchtigkeit aus den Halmen gepresst, was die Arbeit der Schüttler/Rotoren so wie die Kornfeuchte!! positiv beeinflusst

 

[Startseite] [Aktuelles] [Dreschwerksoptimierung] [Video] [Schulung] [Preise] [Spezialährenheber] [Steinschäden] [Schüttleroptimierung] [Mähdrescher-Check] [Reparatur] [Kaufberatung] [Kontakt] [Jobangebote] [AGB] [Impressum]

 

© LDH Reichelt

LDH Martin Reichelt - Wehr 231 - D 48739 Legden
Tel.: +49 2566 90568 4 Fax: +49 2566 90568 7
Steuernummer: 301/5947/07291

 

Anfragen

... zur Technik, zu Schulungen und
Organisation

Martin Reichelt
Tel.: +49 2566 90568 4
Mobil: +49 163 9720201

info@power-harvesting.com
 

... Kundenbetreuung & Akquise

Marcus Garwer
Mobil: +49 170 8620757

marcus.garwer@power-harvesting.com

Aktuelles

Die Gewinner der Großen Verlosung für NEU
Kunden auf der AGRITECHNICA stehen fest

...mehr

Ernten lernen

Artikel in »Neue Landwirtschaft« (Märzausgabe) als
pdf-Datei direkt zum Runterladen.

Mähdrusch geht besser

Artikel in der Online-Ausgabe der Fachzeitschrift
Acker+plus 12/2010 oder als
pdf-Ausgabe direkt zum
Lesen oder Herunterladen.

Kaufberatung

Ab sofort biete ich marken- und typunabhängige Kaufbe-
ratung für Mähdrescher
.

Auf Schulungsreise in Kanada

Ein Reisebericht

Höchstleistungen Ernte 2010

Bestleistung im Bild.

Bericht in »profi«

Die Fachzeitschrift »profi« berichtet in ihrer Ausgabe
7/2010 über über die Arbeit des Mähdruschtrainers
Martin Reichelt (Seite 34).

Report in »The AG Canada.com network«

Consultant says we’re setting it wrong.

If you hired a custom harvester and saw him travelling at
eight miles per hour across your canola field while thre-
shing, would you race out there and throw yourself in
front of the combine to stop him? I suspect many far-
mers would. But if you hired Martin Reichelt that’s
exactly what you’d see. And he says his combine would
blow less grain out the back than any slow-moving machine.

Do you want more information, here is the complete
article...

Report in »EkoNiva news No.44 May 2015«
The corporate journal of the EkoNiva Company

Shortly before the beginning of the agricultural
season, the world - renowned advisor arrived at
EkoNiva to conduct a master class. He demonstrated
for the engineers and machine operators how to make
the combines work more efficiently.

Do you want more information, here is the complete
article...